TRANSFORMATION CASE STUDIES

TRANSFORMATION CASE STUDIES

Case Study Automotive

Automotive-Zulieferer Tier 1 (500 Mitarbeiter)

Zielsetzung: Business Development durch Transformation der Business-Strategie, Neuorganisation der Produktentwicklung, Neugestaltung des Markenauftritts und der markenkonformen Kommunikation, Verkauf des Unternehmens an einen strategischen Investor

Umsetzung und Begleitung

  • Neugestaltung und Professionalisierung des Innovationsmanagements und Aufbau eines KPI-basierten Innovationsportfoliomanagements
  • Entwicklung neuer Business-Modelle und Preisstrategien
  • Beratung und Begleitung bei der Entwicklung neuartiger Dienst- und Serviceleistungen, u. a. mit Design Thinking und Barcamps
  • Durchführung von Marktanalysen und Trendanalysen
  • Aufbrechen des Silo-Denkens zwischen den Bereichen Marketing/Vertrieb, Serviceleistung und Verwaltung durch funktionsspezifische und funktionenübergreifenden Pech-Kucha-Veranstaltungen, Management Hackathons usw.
  • Transformation der vorherrschenden Unternehmenskultur in einer innovationsfreudige, werteorientierte und fehlerakzeptierende Unternehmenskultur
  • Reorganisation und Neuorganisation der standortübergreifenden Zusammenarbeit
  • Kompletter Change des Strategieanasatzes. Weg vom passiven Projekt-Haus hin zum aktiven ProduktHaus
  • Entwicklung eines Corporate Designs
  • Entwicklung von formal-ästhetischen Regeln für die gesamte Kommunikation
  • Erstellung von Präsentationen für Business Development und Funding sowie Begleitung bei entsprechenden Terminen (PE-Gesellschaften, Strategische Investoren Kunden, Partner usw.)
  • Beratung und Begleitung bei der Umsetzung bei der Webpräsenz, sowie der externen Kommunikationsmittel
  • Coaching der Geschäftsführung im Hinblick auf Strategie und Führung
  • Unterstützung der Vertriebsmannschaft im operativen Angang von OEMs Ergebnis: Erfolgreicher Unternehmensverkauf an einen strategischen Investor

Ergebnis: Erfolgreicher Unternehmensverkauf an einen strategischen Investor

 

Case Study Digital Industry

Professional Services (1000 Mitarbeiter)

Zielsetzung: Aufbau eines Hubs für digitale Innovationen Umsetzung und Begleitung Umsetzung und Begleitung

  • Markt-Analysen, Trend-Analysen und Personal-Analysen
  • Entwicklung der Marke, der Markenwerte, der Markenpositionierung und der markenkonformen Kommunikation gemeinsam mit Agenturen
  • Entwicklung von formal-ästhetischen Regeln für die gesamte Kommunikation
  • Entwicklung einer Digital Strategy und Integration der Digital Strategy in die Muttergesellschaft
  • Entwicklung von Produkten, Services und Formaten sowie des Geschäftsmodells
  • Begleitung bei der Zusammenführung von Kunden- und Interaktionsdaten über alle Touchpoints
  • Ausgestaltung der Verträge sowie Begleitung bei der Gründung
  • Aufbau der Organisation und des Personals (50 Mitarbeiter)
  • Verschmelzung der Kernprozesse mit der Muttergesellschaft
  • Begleitung beim Aufbau digitaler Kanäle für die interne Zusammenarbeit
  • Integration des Innovationhubs in die Muttergesellschaft
  • Entwicklung eines gemeinsamen Digital Mindsets
  • Unterstützung beim Vertrieb der entwickelten Produkte, Services und Formate
  • Erstellung von Präsentationen für Business Development und Funding sowie Begleitung bei entsprechenden Terminen (Mitarbeiter, Kunden, Partner usw.)
  • Beratung und Begleitung bei der Umsetzung bei der Webpräsenz, sowie der externen Kommunikationsmittel
  • Coaching der Geschäftsführung im Hinblick auf Strategie und Führung Ergebnis: Erfolgreiche Gründung und Betrieb des Hubs für digitale Innovationen

Ergebnis: Erfolgreiche Gründung und Betrieb des Hubs für digitale Innovationen

DAS KLINGT
SPANNEND.

LASSEN SIE UNS
REDEN.

Wir freuen uns über schwierige
Fragen, sportliche Timings, nette
Mails und neue Kontakte. Wir
sprechen, mailen, zoomen oder
treffen uns auch persönlich mit
Ihnen. Was immer Sie bewegt, wir
hören gerne zu.

0151 6522 1712

jacobsson@transtechture.de

keuper@transtechture.de